Piotr Jaxa

Piotr Jaxa studierte an der Staatlichen Hochschule für Film, TV und Theater in Łódź. Als Kameramann war er an einer Bandbreite von Spiel- und Dokumentarfilmen weltweit beteiligt. Seine Arbeiten wurden auf Festivals weltweit gezeigt, beispielsweise in Cannes, Mannheim, Krakau, Los Angeles und Berlin. In den letzten Jahren beschäftigte er sich zunehmend mit den kreativen Möglichkeiten der digitalen Kinematografie in unabhängigen europäischen Kinoproduktionen. In Anerkennung seiner Beiträge auf diesem Gebiet wurde er 2009 mit dem Filmtechnikerpreis der Gemeinde Lohn-Ammannsegg ausgezeichnet und in die Schweizer Filmakademie aufgenommen. Jaxa gibt sein Wissen des Weiteren vieler Orts als Dozent weiter und ist Autor einer Reihe von Fotobüchern. Als freiberuflicher Fotograf spezialisierte er sich auf Filmstills und redaktionelle Fotografie. Seine Ausstellung „Remembering Krzysztof” über den Regisseur Krzysztof Kieslowski ist seit 1994 auf Welttournee. Für sein neues Buch- und Ausstellungsprojekt „Cinematographers“ porträtierte er bereits 140 Kamerakünstlerinnen und -künstler aus 27 Ländern.


Fotografin: Julita Ledzińska
Aktuelle Produktionen
Oktober 2021
Sa
30.10.
So
31.10.