"Vom Sonnenaufgang"

Der Struwwelpeter-Autor Heinrich Hoffmann als Psychiater
Eine musikalisch-literarische Aufführung mit Nina Weniger und Johanna Hessenberg (Berlin)
Der Frankfurter Arzt Dr. Heinrich Hoffmann (1809-1894) wurde als Struwwelpeter-Autor weltberühmt. Sein Lebenswerk war jedoch die Reform der Psychiatrie Mitte des 19. Jahrhunderts. Als "Irrenhausdirektor" in Frankfurt am Main war seine Direktive, es  müsse "vor allem so sein, dass der Eintritt des Arztes in eine Abteilung etwas vom Sonnenaufgang an sich habe."

Nina Weniger, Schauspielerin und Ur-, Ur-, Urenkelin von Heinrich Hoffmann, berichtet in dieser Lesung, musikalisch begleitet von ihrer Schwester, der Saxophonistin Johanna Hessenberg, von Hoffmanns Werdegang als Arzt, von seiner Position als «Irrenarzt» und von einer Zeit, in der man Psychologie noch gar nicht studieren konnte. Natürlich werden der «Struwwelpeter» und seine – heute durchaus umstrittene – Pädagogik an diesem Abend ebenfalls eine Rolle spielen.
Empfehlungen für Sie