Gastspiel im Rahmen des WESTWIND-Festivals 2024

Woyzeck

Produktion vom Theater an der Ruhr, Mülheim
in Kooperation mit dem FFT Düsseldorf
ab 15 Jahren
frei nach Georg Büchner
eine Überschreibung von Glossy Pain
Juni 2024
So
02
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Woyzeck

Grillo-Theater
Veranstalter: WESTWIND-Festival
Gastspiel im Rahmen des WESTWIND-Festival am 02. Juni 2024



Marie und Margret sind beste Freundinnen – sie teilen eine Wohnung und ihr Leben, auch wenn Franz Woyzeck, ihr Nachbar, dazukommt und sich in Marie verliebt. Marie und Woyzeck – eine Liebe, die zwei sehr unterschiedliche Menschen zusammenführt und die sich dann verschiebt, fast unmerklich, stumm – bis sie in roher Gewalt endet. Marie, Margret und Woyzeck – die Geschichte eines Beziehungsgeflechts, die unsere Vorstellungen von Liebe, Freundschaft und Fürsorge befragt. Diese Woyzeck-Überschreibung rückt die Perspektive auf den Alltag und die Lebenswelt junger Menschen und stellt dabei die wesentlichen Fragen, die schon in Büchners ambivalenter Woyzeck-Figur von 1836 angelegt sind. Heute sind sie aktueller denn je: Was lässt Männer zu Tätern werden? Nach welchen Vorstellungen von Beziehungen leben wir? Ist eine andere Sprache als die der Gewalt möglich?

Auszug aus der Begründung der Auswahljury:
"Die Überschreibung von Glossy Pain gibt dem Stück WOYZECK eine neue Erzählperspektive, die Perspektive von Marie, wodurch es zu einem radikal feministischen WOYZECK wird, das mit einem beeindruckenden Abschlussmonolog endet."

Das Theater an der Ruhr in Mülheim ist ein Ort der Begegnung und des Dialogs. Ein Haus, das offen ist für jeden. Seit der Gründung 1980 stellen die künstlerische, strukturelle und ökonomische Organisation ein einzigartiges Modell in der Theaterlandschaft dar. Mit dem Jungen Theater an der Ruhr wendet es sich mit speziellen Inszenierungen, theaterpädagogischen Angeboten und Spielwerkstätten insbesondere an junge Menschen.

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Fotos: Franziska Goetzen
Team
Regie
Katharina Stoll
Musik / Komposition / Sounddesign
Hannes Gwisdek
Musik / Komposition
Riah Knight
Video
Sebastian Pircher
Bühne und Kostüme
Wicke Naujoks
Kostüme
Heinke Stork
Requisite
Bekim Aliji
Theaterpädagogik
Julia Meschede
Dramaturgie
Constanze Fröhlich
Besetzung
Mit
Amanda Babaei Vieira, Riah Knight, Joshua Zilinske
Empfehlungen für Sie
Do
25
April
Fr
26
April
Sa
27
April
19:30 - 21:15
Grillo-Theater
Di
30
April
20:00 - 21:35
ADA
Sa
4
Mai
19:30 - 22:15
Grillo-Theater
Di
7
Mai
20:00
Café Central
Fr
10
Mai
19:30 - 21:10
Grillo-Theater
Fr
10
Mai
20:00 - 21:10
Casa
16:30
Treffpunkt: Haupteingang Grillo-Theater
Fr
17
Mai
19:30 - 20:50
ADA
Mi
22
Mai
Fr
24
Mai
18:00
Stadtraum Essen
Di
4
Juni
10:00 - 11:15
Grillo-Theater
19:00 - 20:10
Grillo-Theater
Mo
10
Juni
19:30
Aalto-Theater
Mi
12
Juni
20:00
Café Central
20:00 - 22:00
Café Central