19.02.2021

Ensemblemitglieder des Schauspiel Essen lesen erneut für Grundschulkinder am Telefon

Essen. Da sie pandemiebedingt derzeit nicht live auftreten können, haben einige Ensemblemitglieder des Schauspiel Essen ein ganz besonderes Angebot für Kinder ins Leben gerufen: eine Vorleseaktion am Telefon. Dabei können sich Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren eine spannende Geschichte in ihrem eigenen Zuhause vorlesen lassen. Der erste Termin im Februar war schnell ausgebucht und ein voller Erfolg. Deshalb wird es am Samstag, 6. März in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr einen weiteren Vorlesenachmittag geben. Mit dabei sind die Grillo-Schauspielerinnen und -Schauspieler Dennis Bodenbinder, Alexey Ekimov, Sabine Osthoff, Sven Seeburg, Beatrix Strobel und Silvia Weiskopf sowie Inspizientin Juliane Abt und Regieassistent Zafer Tursun. Die Lesungen dauern 15 bis 20 Minuten. Welche Geschichten vorgelesen werden, wird vorher nicht verraten.
Zuhören können die Kinder alleine oder – sofern es ein Telefon mit Lautsprecher gibt – gemeinsam mit ihren Geschwistern oder Freunden. Voraussetzung ist natürlich, dass auch zuhause die Corona-Regeln eingehalten werden.

Anmeldungen unter Angabe des Namens des Kindes bzw. der Kinder (bei Lautsprecher), der Altersangabe(n) sowie der Telefonnummer, unter der die Lesung stattfinden soll, nimmt Theaterpädagoge Marguerite Windblut unter der E-Mail-Adresse Marguerite.Windblut@tup-online.de entgegen.
Anmeldeschluss ist Freitag, 26. Februar.