15.10.2019

Es werde Licht!

Beleuchtungsvorarbeiter Dieter Schönfeld erläutert am 11. November, wie im Essener Grillo-Theater die Schauspieler ins rechte Licht gerückt werden.
Essen. „Licht aus, Spot an!“ – Schon Ilja Richter wusste in seiner mittlerweile legendären Musiksendung disco im ZDF, wie man die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die Menschen richtet, die sich gerade auf einer Bühne befinden. Im Theater ist das auch so und es gibt dafür den Beruf des Beleuchters. Einer, der diese Tätigkeit seit über 42 Jahren ausübt, ist Dieter Schönfeld. Als Vorarbeiter in der Beleuchtungsabteilung am Schauspiel Essen kennt er das Grillo-Theater wie seine Westentasche. In der nächsten Ausgabe der Reihe „Theaterberufe hautnah“ am Montag, dem 11. November von 18 – ca. 20 Uhr erläutert Schönfeld gemeinsam mit einigen seiner Kollegen, wie gutes Licht für spannende Theaterinszenierungen gemacht wird. Dass dabei auch ein Besuch im Beleuchtungsstellwerk nicht fehlen darf, versteht sich von selbst.

Der Eintritt bei „Theaterberufe hautnah“ ist frei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung unter theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de gebeten.