24.08.2018

Wer hat Lust auf ein Praktikum in der Bühnen- und Kostümabteilung?

Schauspiel Essen bietet jungen Leuten Einblicke in den Arbeits- und Probenalltag
Essen. Praktische Ausbildung oder Studium? Banklehre oder vielleicht doch lieber ein künstlerischer Beruf? Was tun, wenn man denSchulabschluss in der Tasche hat, aber noch nicht weiß, wohin die Reise beruflich gehen soll? Um zu erfahren, ob auch die Arbeit am Theater infrage kommt, bietet das Schauspiel Essen jungen Leuten regelmäßig Praktikumsplätze zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines entsprechenden Studiums an.
Aktuell würde sich Ausstattungsleiterin Friederike Külpmann über tatkräftige Unterstützung im Bereich Bühnen- und Kostümbild bei den Inszenierungen „DerZauberer von Oz“ (Premiere am 10. November im Grillo-Theater), „Ein großer Aufbruch“ (Premiere am 1. Dezember im Grillo-Theater) und „≈ [ungefähr gleich]“ (Premiere am 30. November in der Casa) freuen.
Die Praktikums-Zeiträume sind vom 17. September („Der Zauberer von Oz“) bzw. 8. Oktober bis zum jeweiligen Premierentag.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind Volljährigkeit, zeitliche Flexibilität (Vormittags- und Abendproben, auch samstags) sowie ein generelles Interesse an Theater. Eine Vergütung kann leider nicht gezahlt werden.

Schriftliche Bewerbungen per E-Mail erbeten an: friederike.kuelpmann@schauspiel-essen.de

Kontakt:
Friederike Külpmann
Ausstattungsleiterin am Schauspiel Essen
T 02 01 81 22-337