Anna Vinnitskaya
Markus Poschner
Orchestra della Svizzera italiana

Werke von Ludwig van Beethoven, Pjotr I. Tschaikowsky, Sergej Rachmaninow
April 2024
Mo
08
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Anna Vinnitskaya
Markus Poschner
Orchestra della Svizzera italiana

Alfried Krupp Saal · Philharmonie Essen
Veranstalter: Pro Arte Konzerte GmbH



Klavier
Anna Vinnitskaya
Orchestra della Svizzera italiana
Dirigent
Markus Poschner
Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu "Egmont" f-Moll, op. 84
Sergej Rachmaninow
Konzert Nr. 2 c-Moll für Klavier und Orchester, op. 18
Pjotr I. Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 5 e-Moll, op. 64

Höchste Virtuosität und poetische Tiefe: Anna Vinnitskaya kann nicht nur ein musikalisches Feuerwerk am Klavier zünden, sondern versteht es auch große Gemälde zu malen. Ihre technische Brillanz ist nie virtuoser Selbstzweck, sondern stets Mittel zum Ausdruck. Gestaltungskraft und klangliche Nuancierung, Unbedingtheit und "vulkanische Energie" zeichnen ihr Klavierspiel aus. Bei ihrem Lehrer Evgeni Koroliov lernte sie "Musik zu lieben und aus dem Bauch zu spielen." Das Ergebnis: Ein wahres Naturereignis am Klavier. Voller Spiellust, Detailverliebtheit, aber auch voller interpretatorischer Raffinesse. Ihren ersten internationalen Wettbewerb gewann sie im Alter von 12 Jahren und mit ihrem Sieg des Concours Reine Elisabeth Wettbewerbs 2007 in Brüssel gelang ihr der internationale Durchbruch. Als Solistin konzertiert Vinnitskaya mit den bedeutendsten Orchestern und Pultstars wie Andris Nelsons, Kirill Petrenko, Mirga Gražinyt?-Tyla und vielen mehr. Und seit 2009 ist sie Professorin für Klavier an der Musikhochschule Hamburg. CD-Einspielungen von Anna Vinnitskaya wurden mit zahlreichen Preisen wie dem Diapason d'Or, der Gramophone Editor's Choice und dem ECHO-Klassik ausgezeichnet. Die Wahl-Hamburgerin gilt unter anderem als Spezialistin für die alle Brillanz und Virtuosität fordernde Musik ihres russischen Landsmanns Sergei Rachmaninow. Technisch perfekt, hoch sensibel im Anschlag und kraftvoll in beiden Händen - pianistische Verzauberung auf höchstem Niveau! Wir freuen uns, sie bei Pro Arte mit dem exzellenten Orchestra della Svizzera Italiana aus Lugano zu begrüßen. Am Dirigentenpult wird der renommierte Chefdirigent des Orchesters Markus Poschner stehen. Erleben Sie einen spektakulären Konzertabend.

Die Veranstaltung ist vom TUPcard-Angebot ausgeschlossen.
Empfehlungen für Sie
11:00 - 11:45
RWE Pavillon
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
So
25
Februar
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
Do
29
Februar
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
15:00 - 16:30
Ganzes Haus (Philharmonie)
16:00 - 17:00
Ganzes Haus (Philharmonie)
So
3
März
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Fr
8
März
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
10
März
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
11:00 - 12:30
Alfried Krupp Saal
So
10
März
Veranstaltung fällt aus
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
Mo
11
März
20:00 - 22:00
Café Central
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Sa
16
März
20:00 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Fr
22
März
20:00 - 01:00
RWE Pavillon
Sa
23
März
20:00 - 21:15
Alfried Krupp Saal
13:30 - 14:30
Alfried Krupp Saal
15:00 - 16:00
Alfried Krupp Saal
So
24
März
17:00 - 18:00
Alfried Krupp Saal
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
So
7
April
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
Do
11
April
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Sa
13
April
20:00 - 22:00
RWE Pavillon
So
14
April
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Mi
24
April
20:00 - 21:30
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
28
April
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
So
28
April
18:00 - 19:00
Kreuzeskirche
09:30 - 10:30
RWE Pavillon
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
16:00 - 17:20
RWE Pavillon
So
12
Mai
18:00 - 19:30
Evangelische Kirche Werden
Fr
17
Mai
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
09:30 - 10:15
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
18:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
9
Juni
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Mo
10
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Di
11
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Mi
12
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Do
13
Juni
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Do
13
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
10:00 - 11:00
RWE Pavillon
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Fr
14
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Café Central
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Sa
29
Juni
Veranstaltung fällt aus
19:00 - 21:00
Gruga-Park
20:00 - 22:00
Essener Dom
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal