Theater & Freizeit

Öffentliche Workshops zu den Inszenierungen

An einem Donnerstag pro Monat treffen wir uns etwa zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn im Probenraum. Es erwartet uns Input zum Inszenierungsprozess von der Dramaturgie, wir wärmen uns auf, probieren spielerisch Figuren und wichtige Szenen der Inszenierung aus, die am jeweiligen Abend in einer unserer Spielstätten aufgeführt wird. Den Abschluss des Abends bildet der gemeinsame Vorstellungsbesuch und die Möglichkeit zum anschließenden Austausch.

Dauer: variiert je nach Inszenierung
Kosten: Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos
Vorstellungstickets: € 10,00 für Inszenierungen im Grillo, € 9,00 für Inszenierungen in Casa & Box / ermäßigt € 6,60
Treffpunkt: Haupteingang Grillo-Theater
Wir bitten um Anmeldung unter theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de


Die nächsten Termine:

Öffentlicher Workshop
zur Inszenierung von Extrem laut und unglaublich nah“ nach dem Roman von Jonathan Safran Foer mit anschließendem Besuch der Vorstellung
Wir spielen im öffentlichen Workshop Szenen und schlüpfen in Rollen. Anschließend gehen wir in die Casa und schauen uns gemeinsam die Umsetzung des Theaterstücks in der Inszenierung von Thomas Ladwig an. Zum Abschluss tauschen wir uns über Eindrücke aus.

Termin: 2. Februar 2023, 16:30 Uhr

Öffentlicher Workshop
zur Inszenierung "Aus dem Nichts" nach dem Film von Fatih Akin mit anschließendem Besuch der Vorstellung
Wir spielen im öffentlichen Workshop Szenen und schlüpfen in Rollen. Anschließend gehen wir in die Casa und schauen uns gemeinsam die Umsetzung des Theaterstücks in der Inszenierung von Aisha Abo Mostafa an. Zum Abschluss tauschen wir uns über Eindrücke aus.

Termin: 23. März 2023, 16:30 Uhr
THEATERBERUFE HAUTNAH

In dieser Spielzeit erkunden wir gemeinsam mit euch an jeweils zwei Montagabenden verschiedene Berufsfelder bzw. Abteilungen am Schauspiel Essen.

Treffpunkt: 18:00 Uhr Haupteingang Grillo-Theater
Wir bitten um Anmeldung unter: theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de

Der nächste Termin:

Montag, 13. März, 18:00 Uhr
Die Theatermalerinnen Christine Abrams und Marlene Raab plaudern aus dem Nähkästchen
Der Eintritt ist frei.


Osterferien-Workshop
Ferientheaterprojekt
My first love and the things we wish to do
Für alle im Alter von 12-14 Jahren

Egal ob es ein Lied, etwas zu Essen, beste Freund*innen, eine andere Person oder etwas, was niemand kennt ist - manchmal sagst Du es: "I love it" oder "Ich liebe es". Aber was ist das eigentlich so? Liebe? Mhm. Kann ja vieles sein, was ist es für Dich? Das ist eine Frage, eine andere ist, magst oder liebst Du vielleicht das Theaterspielen? Und hast Lust, mit dem Thema oder der Frage, was man alles lieben kann und was Liebe ist, einen eigenen Text und Szenen zu entwickeln und gemeinsam mit anderen auf der Bühne zu stehen? Am Ende steht eine Präsentation vor Publikum an. Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung: theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de

Termin: 3. April - 14. April 2023, jeweils 11:00 - 17:00 Uhr
Leitung: Marguerite Windblut, Felipe „Palomito“ Rivadeneira