Theater & Freizeit

Öffentliche Workshops zu den Inszenierungen

An einem Donnerstag pro Monat treffen wir uns etwa zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn im Probenraum. Es erwartet uns Input von der Dramaturgie zum Inszenierungsprozess, wir wärmen uns auf, probieren spielerisch Figuren und wichtige Szenen der Inszenierung aus, die am jeweiligen Abend in einer unserer Spielstätten aufgeführt wird. Den Abschluss des Abends bildet der gemeinsame Vorstellungsbesuch und die Möglichkeit zum anschließenden Austausch.

Dauer: variiert je nach Inszenierung
Kosten: Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos
Vorstellungstickets: € 10,00 für Inszenierungen im Grillo, € 9,00 für Inszenierungen in Casa & Box / ermäßigt € 6,60
Treffpunkt: Haupteingang Grillo-Theater
Wir bitten um Anmeldung unter theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de


Der nächste Termin:

Öffentlicher Workshop
zur Inszenierung „Das achte Leben (Für Brilka)“ mit anschließendem Besuch der Vorstellung
Wir spielen Szenen und schlüpfen in Rollen. Anschließend gehen wir ins Grillo-Theater und schauen uns gemeinsam das Familienepos von Nino Haratischwili in der Inszenierung von Elina Finkel an. Zum Abschluss tauschen wir uns über Eindrücke aus.
Termin: 26. Mai 2022, ab 15:30 Uhr
THEATERBERUFE HAUTNAH

In dieser Spielzeit erkunden wir gemeinsam mit euch an jeweils zwei Montagabenden verschiedene Berufsfelder bzw. Abteilungen am Schauspiel Essen.
Wir bitten um Anmeldung unter theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de


Es erwarten euch:
„Inspizienz“ mit Juliane Abt, Inspizientin
Termin: 31. Januar 2022, 18:00 Uhr


„Bühnenbild“ mit Friederike Külpmann, Ausstattungsleiterin
Termin: 28. März 2022, 18:00 Uhr

Ferienworkshop: Queertowns

Vier Städte, vier Theater, vier Projekte
In Kooperation mit Junges Ensemble Stuttgart (JES), Theater der Jungen Welt Leipzig und tjg. theater junge generation Dresden
Ich bin queer – aber wer bin ich genau? Wen liebe ich und auf welche Weise? Welche Orte in Essen und Umgebung sind Orte, die für mich in meiner queeren Biografie wichtig sind und warum? Und wie kann ich Antworten auf all diese Fragen auf der Bühne ausdrücken? Mit meiner Stimme, meinem Körper?
Der Ferienworkshop „Queertowns“ findet zeitgleich in Stuttgart, Dresden, ­Essen und Leipzig statt. In unterschiedlichen künstlerischen ­Formaten ­tauschen wir uns städteübergreifend aus und schaffen so einen gemein­samen Raum für­einander.
Alle queeren Jugendlichen und deren Verbündete zwischen 14 und 22 Jahren sind willkommen!

Termin: 19.-24. April 2022
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos. Eine anonyme Anmeldung und Teilnahme ist möglich – kontaktiere uns bei Fragen oder Unsicherheiten gerne unter theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de!